Raucherentwöhnung - Kognitive Hypnose Hannover

 

Mit dem Rauchen aufzuhören ist ganz einfach!

Ich habe es schon hundert Mal geschafft…

 

Mark Twain (1835-1919)

 

 

Ich unterstützte Sie auf Ihrem Weg zum glücklichen Nichtraucher. Die Raucherentwöhnung mit Hypnose ist eine effiziente Methode, um sehr schnell das Rauchen zu beenden und dauerhaft ohne Verlangen nach einer Zigarette und ohne Verlustgefühl die eigene Lebensqualität zu steigern.

 

Mit meiner Methode ist es möglich, in der Hypnose alte Konditionierungen sehr wirkungsvoll aufzulösen und durch erwünschte Verhaltensmuster zu ersetzen. Auch bei Ihnen!

 

Etwa 80 % meiner Klienten sind wieder glückliche Nichtraucher.

 

 

Damit Sie durch meine Hypnose erfolgreich mit dem Rauchen aufhören und meine hohe Erfolgsquote bei der Raucherentwöhnung auf gleichem Level halten oder sogar steigern, sollten diese beiden Voraussetzungen erfüllt sein:

 

1. Sie sind entschlossen, nie wieder rauchen zu wollen.
2. Zwischen Ihnen als Klient und mir als Hypnosetherapeut stimmt die „Chemie“.

 

Sie werden Nichtraucher und bleiben rauchfrei!

 

 

 

 

Wieder Nichtraucher werden – so gelingt die Raucherentwöhnung

 

Möchten Sie Nichtraucher werden, weil Ihr Hausarzt Sie schickt oder Ihrem Partner Ihr Zigaretten-konsum und das Gequalme auf die Nerven geht, sind Sie nicht soweit, mit dem Rauchen aufzuhören.

 

Sie müssen den Entschluss zur Raucherentwöhnung selbst gefasst haben und es wollen. Selbst, wenn Sie es – wie Mark Twain – schon mehrfach geschafft haben, Ihren Zigarettenkonsum einzustellen und doch wieder „rückfällig“ wurden, die Raucherentwöhnung mit Hypnose ist ein neuer und sehr wirksamer Weg, nie wieder in Ihrem Leben rauchen zu wollen.

 

Ihr Wille und meine Hypnosearbeit schaffen die von Ihnen gewünschte Veränderung in ein rauchfreies Leben. Sie werden überrascht sein, wie leicht das ist!

 

 

 

Was unterscheidet die Kognitive Hypnose von anderen Methoden?

 

Sie glaubten bisher: Der Weg vom Raucher zum glücklichen Nichtraucher ist schwer.

 

Falsch. Es kommt auf die Methode an, für die Sie sich entscheiden. Mit jeder Zigarette, die Sie rauchen, erfüllen Sie ein inneres Bedürfnis. Die Zigarette bringt Ihnen einen Nutzen. Das eigentlich Schwierige bei der Raucherentwöhnung: Sie müssen ein für Sie wichtiges Ritual aufgeben.

 

Fast jeder Raucher beginnt den Weg zum Nichtraucher mit den Worten:

 

„Ich versuche aufzuhören mit dem Rauchen!“

 

Dieser Satz ist fast immer dafür verantwortlich, warum der Weg zum rauchfreien Leben nicht dauerhaft funktioniert.

 

Warum sagen Raucher nicht einfach:

 

„Ich höre jetzt mit dem Rauchen auf – endgültig!“

 

Weil jeder Raucher selbst weiß, dass ihm die Zigarette ein Bedürfnis erfüllt. Aber welches eigentlich? Das nach Nikotin? Oder gibt es ein Bedürfnis, das tief im Inneren steckt und über das der Raucher gar nicht so genau Bescheid weiß?

 

Raucher versuchen:
- den Zigarettenkonsum zu reduzieren
- von heute auf Morgen gar nicht mehr zu rauchen
- mit Nikotinpflaster die Raucherentwöhnung zu unterstützen
- mit Nikotinkaugummis von den Zigaretten loszukommen.

 

Meist bleibt es bei dem VERSUCH. Denn durch diese Methoden wird das Symptom bekämpft, nicht aber die Ursache des Rauchens. Das Ersetzen durch Nikotinpflaster oder Nikotinkaugummis führt Ihrem Körper zwar Nikotin zu, erfüllt jedoch nicht den gleichen Nutzen wie die Zigarette selbst. Bei diesen Methoden werden Sie die den Zug am Glimmstängel vermissen – die Rückfallquote ist sehr hoch. Oder Sie nehmen an Gewicht zu, weil das unerfüllte Bedürfnis durch Süßigkeiten oder Knabbereien gestillt werden.

 

 

 

Raucherentwöhnung mit Hypnose erfüllt Ihren Nutzen

 

Die Raucherentwöhnung durch Hypnose geht zur Ursache und kristallisiert heraus, welchen Nutzen das Rauchen für Sie bringt und installiert eine positive Alternative, die den gleichen Zweck erfüllt. Ich helfe Ihnen dabei, Ihr Bedürfnis nach Zigaretten aufzulösen, so dass Sie endlich frei von dieser Abhängigkeit sind und Ihr Leben selbstbestimmt als Nichtraucher weiterführen werden.

 

Das ist das Erfolgsrezept, um mit Hypnose Nichtraucher zu werden!

 

 

Ihr Verlangen nach der Zigarette wird durch die Hypnose abgestellt, ohne den Nikotinkonsum in der Vergangenheit als negativ darzustellen oder Ihnen gar Ekel vor Zigarettenqualm „einzureden“. Das Rauchen war ein wichtiger Teil in Ihrem Leben – das ist so völlig in Ordnung.

 

Wenn Sie diesen Abschnitt Ihres Lebens beenden und eine nachhaltige Veränderung erreichen wollen, kann ich Ihnen helfen.

 

Sie wollen rauchfrei werden – mit Hypnose. Das ist eine gute Entscheidung. Vielleicht haben Sie noch keine Erfahrung mit der Hypnosetherapie gemacht und Sie wissen nicht, was auf Sie zukommt. Sie haben viele Fragen. Wie funktioniert die Hypnotherapie? Wie viele Hypnosesitzungen sind notwendig, damit Sie rauchfrei werden?

 

 

 

In drei Schritten wieder Nichtraucher werden

 

Das Telefonat

 

Nachdem Sie sich auf meiner Internetseite www.kognitive-hypnose.de informiert haben, freue ich mich auf Ihren Anruf. Dabei bietet sich Ihnen die Möglichkeit, konkrete Fragen zur Raucherentwöhnung mit Hypnose zu stellen. Gerne bespreche ich mit Ihnen Ihre Erwartungen und Ihre Motivation, warum Sie rauchfrei werden möchten, sowie eventuell vorhandene Vorbehalte und Zweifel. Wenn wir beide der Meinung sind, dass wir zusammen arbeiten möchten, vereinbaren wir zwei Sitzungstermine mit jeweils einer Dauer von 2 Stunden.

 

 

Ihre 1. Hypnose-Sitzung

 

Ihre erste Hypnosesitzung dient dem Kennenlernen, der Anamnese sowie der Hypnose. Zunächst bewirkt diese Ihre Entspannung und dient der Verbesserung Ihrer Motivation, Nichtraucher zu werden und dauerhaft rauchfrei zu bleiben. Falls dies für Sie die erste Hypnose überhaupt ist, erfahren Sie, wie sich der hypnotische Zustand anfühlt.

 

Der Ersttermin in meiner Hypnosepraxis ist für Sie wichtig, um Vertrauen in mich und meine therapeutische Arbeit mit Ihnen zu fassen. Möchten Sie nach dieser Hypnosesitzung nicht weiter machen wollen, bin ich Ihnen nicht böse und Sie brauchen nichts zu bezahlen.

 

Sind Sie überzeugt, zusammen mit meiner Hypnoseunterstützung rauchfrei zu werden, nehmen wir gemeinsam den vereinbarten zweiten Termin war und bringen Sie auf den Weg in Ihr neues Leben als glücklicher Nichtraucher.

 

 

Ihre 2. Hypnose-Sitzung

 

In dieser Hypnosesitzung beginnen wir mit dem kognitiven Teil. In einem intensiven Gespräch bereiten wir zusammen Ihren Verstand (das Bewusstsein) sowie Ihr Unterbewusstsein optimal auf die kommende Veränderung vor. Dabei besprechen wir beispielsweise eingehend, warum reine Willenskraft alleine selten reicht, um mit dem Rauchen aufzuhören und dauerhaft rauchfrei zu bleiben. Sie erfahren, wieso es auf Ihrem Weg zum Nichtraucher notwendig ist, auch das Unterbewusstsein in diese für Sie wichtige und effektive Veränderung von Gedanken, Gefühlen und neuen Verhaltensweise einzu-beziehen.

 

Unmittelbar darauf folgt die Nichtraucher-Hypnose, in der wir Ihr Unterbewusstsein direkt ansprechen. Dadurch erreichen wir die Verhaltensänderungen, die Sie rauchfrei werden lassen. Während der Hypnosebehandlung werde ich in verschiedenen Stufen mit steigender Intensität einen Lernprozess in Ihrem Unterbewussten anregen, der bereits direkt nach der Hypnoseauflösung aktiviert ist. Durch meine Hypnosetechnik können selbst tief verankerte Verhaltensmuster nachhaltig verändert werden.

 

Sie sind wieder glücklicher Nichtraucher!

 

 

Haben Sie noch keine Erfahrung mit Hypnose gemacht, mag es für Sie etwas merkwürdig klingen, dass nach nur zwei Therapiesitzungen – also insgesamt 4 Stunden – Ihr Rauchbedürfnis aufgelöst ist.  Obwohl Sie vielleicht schon viele Jahre oder Jahrzehnte Raucher sind.

 

Wissenschaftliche Studien bestätigen die Hypnosewirksamkeit und belegen, dass der Erfolg einer Hypnosetherapie nicht von der Tiefe der Hypnose abhängt. Für die Raucherentwöhnung bietet sich eine optimale Vorbereitung und eine geringe Tiefe der Hypnose an, um wirksam das Rauchen aufzugeben und damit Sie erfolgreich rauchfrei werden.

 

Viel wichtiger ist das eigentliche Konzept der Rauchfrei-Hypnose. Stimmt der Inhalt der Konditionierung während der Hypnose, bewirkt diese effizient die Veränderung in Ihrem Unter-bewusstsein. Mit meinem Konzept ist es für Sie ganz einfach, schnell und tiefgreifend diese Veränderung zu erreichen.

 

 

 

Fragen und Antworten zur Rauchentwöhnung mit Hypnose

 

Was kostet die Nichtraucher-Hypnose-Behandlung?

Im Vergleich zu den laufenden Kosten, die das Rauchen verursacht, ist die Nichtraucher-Hypnose sehr preiswert. Sie als Raucher wissen am besten, wie viel Geld Sie täglich, wöchentlich und monatlich für Zigaretten ausgeben. Ebenso ist Ihnen vollkommen bewusst, dass Sie damit Ihre Gesundheit und Ihr allgemeines körperliches Wohlbefinden benachteiligen. Dennoch ist dies kein Grund, das Rauchen zu verurteilen oder als schlechte Angewohnheit in Ihr Bewusstsein zu bringen. Schließlich gab es für Ihr emotionales Wohlbefinden wichtige Gründe, warum Sie zum Raucher wurden. Wichtig ist für Sie jetzt nur eins – treffen Sie diese Entscheidung: „Ich will wieder glücklicher Nichtraucher sein!“  Damit tun Sie Ihrer Gesundheit einen wertvollen Gefallen. Auch, wenn Sie bereits viele Jahre auf das Rauchen zurückblicken, ist der Körper in der Lage, sich innerhalb weniger Jahre praktisch vollständig von den Folgen des Rauchens zu regenerieren. Wenn Sie jetzt mit dem Rauchen aufhören, haben Sie in wenigen Jahren wieder annähernd dieselbe Lebenserwartung sowie das gleiche Krankheitsrisiko, als hätten Sie niemals geraucht.

 

 

Welche Voraussetzungen muss ich für die Hypnose Sitzung mitbringen?

Kommen Sie mit Ihrem festen Wunsch mit dem Rauchen aufhören zu wollen in meine Hypnosepraxis. Das reicht! Ihr Erfolg als künftiger Nichtraucher ist unabhängig davon, wie viel Sie rauchen oder wann Sie die erste Zigarette geraucht haben.

 

 

Werde ich nach der Raucherhypnose etwas vermissen?

Nein. Die Zigarette wird Ihnen nicht fehlen und Ihr Rauchbedürfnis ist nicht mehr vorhanden. In den ersten paar Tagen werden Sie erstaunt sein und Sie werden denken:

 

„Hmmm, irgendetwas ist anders als sonst!“

 

Beispielsweise, wenn Sie am Frühstückstisch sitzen und bemerken, dass Sie nur eine Hand zum Kaffeetrinken benötigen. Plötzlich haben Sie eine freie Hand mehr zum Frühstück zur Verfügung – nämlich die, in der Sie zuvor die Kippe gehalten haben. Sie werden durch die Hypnose-Behandlung nicht vergessen, dass Sie geraucht haben, aber es kann sich erst einmal ungewohnt anfühlen. Das geht vorbei.

 

 

Werde ich Entzugserscheinungen haben?

Nein. Im Gegenteil. Ihr Körper wird froh sein, nicht mehr das Nikotin und die anderen Giftstoffe verarbeiten zu müssen. Und da Sie nach der Behandlung gar keine Lust mehr auf eine Zigarette verspüren werden, haben Sie auch keine „psychischen“ Entzugserscheinungen.

 

 

Werde ich als Nichtraucher Gewicht zunehmen?

Nein. Wir haben Ihr Rauchbedürfnis aufgelöst (!) und nicht unterdrückt. Sie werden nicht anfangen Gummibärchen, Schokolade oder sonst etwas zu naschen, um die fehlenden Zigaretten zu kompensieren. Ihnen fehlt nämlich nichts. Durch die Raucherentwöhnung mit Hypnose wollen Sie rauchfrei werden – und nicht dick.

 

 

Gibt es Nebenwirkungen durch die Nichtraucher-Hypnose?

Ja. Und wie! Sie werden sich innerhalb weniger Tage deutlich wohler fühlen – sowohl körperlich als auch mental. Mit der letzten Zigarette beginnt Ihr Körper die Regeneration. Diese Wirkung macht sich schnell bemerkbar. Insbesondere steigt Ihr Selbstwertgefühl, da Sie stolz auf sich sind und wissen, dass Sie es geschafft haben, endlich rauchfrei zu werden.