Kognitive-Hypnose Hannover

 

 

 

 

"Ich helfe Ihnen dabei,

die von Ihnen gewünschten

Veränderungen zu erreichen."

 

Michael Jahnke



 

 

Kognitive-Hypnose Hannover: Veränderungen erreichen!

 

 

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist,

habe ich beschlossen glücklich zu sein."

 

     Voltaire (1694-1778)

 

Was nach Voltaire's Worten so einfach klingt, ist es in der Realität leider nicht immer...

 

Mit meiner Methode, der Aufdeckenden Hypnose-Therapie, ist es möglich, den Grund für Ihre "Belastung" in Ihrem Unterbewusstsein zu finden und aufzulösen.

 

Dieser Grund, die wahre Ursache für die "Belastung", ist den allermeisten Kunden, die zu mir kommen, nicht bekannt bzw. bewusst.

 

Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn diese Ursache befindet sich nicht im Bewusstsein, sondern im Unterbewusstsein.

 

Und das Unterbewusstsein heißt Unter-Bewusstsein, weil es für das Bewusstsein nicht so ohne weiteres zugänglich ist.

 

Hypnose ist nicht gleich Hypnose!

 

Es kommt schon sehr auf die richtige Hypnose-Methode an, um da "ranzukommen".

 

 

>Videos (hier klicken)


 

 

Kognitive-Hypnose Hannover: Anwendungsbereiche

 

 

Als wissenschaftliche Therapie-Methode (anerkannt durch die Psychotherapeuten-Kammer) bietet die Hypnose in folgenden Bereichen eine sehr effektive Kurzzeittherapie und damit eine echte Alternative zu anderen Formen der Psychotherapie.

 

Bitte >klicken Sie auf die jeweilige Anwendung:

 

 

>Ängste und Panikattacken
Generalisierte Angststörung, Panikstörung, Angst und Depression gemischt.

 

>Anpassungsstörung
Belastungsreaktion auf Trauer, Scheidung, Arbeitsplatzverlust etc.

 

>Depressionen und Belastungen
Seelische Verstimmungen, Niedergeschlagenheit, Depressive Episode.

 

>Essstörungen
Anorexia, Bulimia, Essattacken (Binge-Eating).

 

>Gewichtsreduktion
Dauerhaft einige Pfunde abnehmen.

 

>Herzangst
Angst, an einer bedrohlichen Herzerkrankung zu leiden.

 

>Misophonie
Alltägliche Geräusche lösen Irritation, Ekel, Angst oder Wut aus und führen zu einem Verlust der Selbstkontrolle.

 

>Phobien
Agoraphobie, Soziale Phobie, Klaustrophobie, Höhenangst, Prüfungsangst, Angst vor Spinnen, Angst vor Tunneln, Angst vorm Zahnarzt, Flugangst etc.

 

>Posttraumatische Belastungsstörung
Belastungsreaktion auf ein erlebtes Trauma.

 

>Raucherentwöhnung
Endlich wieder glücklicher Nichtraucher sein.

 

>Reizdarm
Schmerzen im Bauch, Durchfall, Verstopfung, Blähbauch.

 

>Schmerzstörung
Anhaltender Schmerz in einem oder mehreren Körperteilen.

 

>Schlafstörungen
Insomnie, Hypersomnie, Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus.

 

>Stress und Burnout
Emotionale Erschöpfung, reduzierte Leistungsfähigkeit, Probleme am Arbeitsplatz.

 

>Zwangsstörung
Innerer Drang Dinge zu tun oder zu denken, dem man sich willentlich nicht entziehen kann.

 

 

>Ablauf der Behandlung (hier klicken)


 

 

Kognitive-Hypnose Hannover: Kundenstimmen

 

 

Es geht mir wieder richtig gut!!!

 

Ich war nur 3x bei Herrn Jahnke und es geht mir endlich wieder richtig gut.

 

Nachdem ich schon alles mögliche ausprobiert habe (Ernährungsumstellung, Hausarzt, Antidepressivas) und nichts geholfen hat, kann ich jetzt wieder mein Leben genießen.

 

Irgendwie hat Herr Jahnke einen Schalter in meiner Seele/Unterbewusstsein umgelegt.

 

Vielen, vielen Dank.

>weiter...

 

 

Guten Morgen, Herr Jahnke,

 

Ich fühle mich einfach gut!

 

Inzwischen ist die Gewichts-abnahme oder besser die Fettabnahme auch zu sehen, so dass es auch anderen auffällt, die nichts von meinen Maßnahmen wissen.

 

Naja… 6 kg Fett… das sind 24 (!) Stücke Butter…

 

Um mich herum können alle soviel Kuchen und dergleichen in sich reinstopfen und sich einen auf die Lampe gießen, ohne dass ich auch nur das Bedürfnis hätte, es Ihnen gleich zu tun.

 

Und… es fehlt mir nichts!

>weiter...

 


Hallo Herr Jahnke,

 

Kein Gedanke mehr ans Rauchen!

 

Es war genau so wie ich es mir gewünscht habe. Rauchen spielt in meinem Leben keine Rolle mehr…

 

Und das ist gut so.

 

Mir geht es gesundheitlich gut.

 

Ich jogge ohne Luftprobleme, japse nicht mehr wenn ich die Treppen laufe.

 

Jetzt beim Schreiben der Mail wird mir erst bewußt wie lange ich schon nicht mehr rauche.

 

Für mich ist es völlig normal geworden und darüber bin ich sehr glücklich.

>weiter...

 

 



 

 

Kognitive-Hypnose Hannover: Fragen und Antworten

 

 

Ist Hypnose wirklich eine seriöse Behandlungsmethode?

Ja. Irrtümlich wurde Hypnose häufig als Form des Schlafs bezeichnet und diverse Unterhaltungssendungen erwecken den Eindruck, die hypnotische Trance schalte das Bewusstsein aus und mache Menschen „willenlos“. Die Hypnosetherapie ist nicht mit dieser Showhypnose vergleichbar, sondern folgt einem wissenschaftlichen und therapeutischen Hintergrund.

 

 

Warum funktioniert die Behandlung mir Hypnose so gut?

In der Hypnose haben Sie einen besseren Zugang zu Ihren Gefühlen und Ressourcen. Dadurch ist vergleichsweise einfach, dem Unterbewusstsein neue Handlungs-möglichkeiten vorzuschlagen. Die Entscheidung, welche Ideen Sie annehmen möchten, liegt ganz bei Ihnen – Sie behalten zu jeder Zeit die volle Kontrolle.

 

 

Schlafe ich in Hypnose?

Nein. Das Wort „Hypnose“ leitet sich zwar vom Namen des griechischen Gottes des Schlafs ab, dennoch hat Hypnose nichts mit Schlaf zu tun. Es gibt auch keinen Augenblick, an dem Sie plötzlich „bewusstlos“ werden. Sie können die ganze Zeit klar denken, während sich Körper und Geist entspannen. Von Außen betrachtet mag der hypnotische Zustand aussehen wie Schlaf, doch Sie werden nicht schlafen, sondern alles, was geschieht, bewusst wahrnehmen.

 

 

Könnte ich Dinge sagen oder machen, die ich gar nicht will?

Nein. In Hypnose sind Sie nicht dem Willen des Hypnotiseurs ausgeliefert, und Sie werden ganz sicher nichts tun oder sagen, was gegen Ihren Willen geht.

 

 

Bin ich hypnotisierbar?

Ja. Jeder Mensch ist hypnotisierbar, denn Trance und Tagträume sind alltägliche Zustände. Hypnose funktioniert nie unter Druck. Um Hypnose erleben zu können, müssen Sie und Ihr Unterbewusstsein dazu einfach nur bereit sein. Dann ist es sehr leicht. Sie benötigen keine spezielle „Hypnose-Begabung“.

 

 

Kann ich bei der Hypnose etwas falsch machen?

Ja. Bei unserer Hypnose-Sitzung ist meine Rolle ähnlich der eines Trainers im Sport. Ich kenne die besten Trainingsmethoden (= Hypnosetechniken) und kann Sie anleiten und motivieren. Laufen müssen Sie selbst! Sie entscheiden, ob Sie meinen Suggestionen (englisch: Ratschlag oder Empfehlung!) folgen oder nicht. Entscheidend für Sie ist zu wissen, dass Sie selbst in Hypnose gehen und ich dies nicht für Sie tun kann. Es funktioniert nur, wenn Sie sich darauf einlassen!

 

 

>Kosten der Behandlung (hier klicken)